Auch vor Dubai steigt der Meeresspiegel – Video im Netz führt in die Irre

Auch vor Dubai steigt der Meeresspiegel – Video im Netz führt in die Irre

Quelle: CORRECTIV.Faktencheck!

Faktencheck

Auch vor Dubai steigt der Meeresspiegel – Video im Netz führt in die Irre

In Sozialen Netzwerken verbreitet sich ein Video, mit dem der Meeresspiegelanstieg vor Dubai in Frage gestellt wird. Doch die Aufnahmen sind dafür kein Beweis. Ein Bericht der Weltorganisation für Meteorologie zeigt: Auch vor Dubai steigt der Meeresspiegel.

von Matthias Bau

ywAAAAAAQABAAACAUwAOw==

Dubai ist unter anderem für die künstliche Halbinsel „Palm Jumeirah“ berühmt (Quelle: Nicolas Economou / NurPhoto / Picture Alliance)

Behauptung

Der Meeresspiegel an der Küste Dubais sei seit 1984 nicht gestiegen.

Aufgestellt von: Beiträgen auf X, Facebook und Telegram
Datum:
02.06.2024

Quelle

Bewertung

ywAAAAAAQABAAACAUwAOw==

Falsch
Über diese Bewertung

Falsch. Messungen belegen, dass der Meeresspiegel weltweit im Mittel steigt. Im Persischen Golf vor Dubai ist der Meeresspiegel seit 1993 um rund vier Millimeter pro Jahr gestiegen, das ist mehr als im globalen Durchschnitt.

Den Anstieg des Meeresspiegels durch den Klimawandel in Frage zu stellen, scheint das neue Thema der Klimawandelleugnung zu sein. Erst im Mai 2024 hieß es online, in Rio di Janeiro sei der Meeresspiegel seit 1880 gleichgeblieben. Das war falsch. Im Mai 2023 prüften wir einen ähnlichen Fotovergleich zur Freiheitsstatue in New York. Nun soll ein Zeitraffervideo mit Satellitenaufnahmen zeigen, dass sich auch vor Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten der Meeresspiegel seit 1984 nicht ändert. 

Ein englischsprachiger Tweet vom 2. Juni 2024 mit dem Video erreichte 4,3 Millionen Ansichten und wurde rund 7.700 Mal geteilt. Auf Deutsch verbreitete sich das Video auf Facebook und Telegram. Wir erklären, warum es in die Irre führt.

ywAAAAAAQABAAACAUwAOw==
Anders als mit einem Video in diversen Sozialen Netzwerken suggeriert wird, steigt der Meeresspiegel vor Dubai (Quelle: Telegram; Screenshot: CORRECTIV.Faktencheck)

Video von der Küste Dubais wurde mit Google Earth erstellt und soll Klimawandel in Frage stellen

Nach und nach verändert sich im Zeitraffervideo die Küste Dubais. Zuerst verdichtet sich die Bebauung, dann entstehen die berühmten, künstlich angelegten Palmeninseln „Palm Jumeirah“ und „Palm Jebel Ali“ und die Inselgruppe „Die Welt“. Erstellt wurde das Video mit dem Kartendienst Google Earth. Über die Zeitrafferfunktion lassen sich dort nacheinander Satellitenaufnahmen seit 1984 abspielen. 

ywAAAAAAQABAAACAUwAOw==
Auf Google Earth lässt sich das Zeitraffervideo von der Küste Dubais mit wenigen Klicks erzeugen (Quelle: Google Earth; Screenshot und Markierung: CORRECTIV.Faktencheck)

In Sozialen Netzwerken verbreitet sich das Video teils mit dem ironischen Kommentar: „Der schockierende Anstieg des Meeresspiegels der letzten 40 Jahre“. Die Intuition dahinter ist klar: Von einer Überschwemmung der Küste in Folge des Meeresspiegelanstiegs durch den Klimawandel ist nichts zu sehen. Medien und Wissenschaft würden also lügen, wenn sie den Klimawandel und seine Konsequenzen thematisieren, so der Schluss.

Satellitenaufnahmen Dubais widerlegen den Meeresspiegelanstieg nicht

Dass der Meeresspiegel durch den Klimawandel weltweit im Mittel ansteigt, ist durch Messungen belegt. Laut einem Sonderbericht des IPCC von 2019 ist der Meeresspiegel zwischen 1902 und 2010 weltweit durchschnittlich um 16 Zentimeter angestiegen. Dabei habe sich die Geschwindigkeit des Anstiegs in den letzten Jahrzehnten mehr als verdoppelt, von 1,4 auf 3,6 Millimeter pro Jahr. Gründe dafür seien die Erwärmung der Ozeane, wodurch sich das Wasser ausdehnt und das Abschmelzen der Gletscher und der Polarkappen.

Von oben und aus weiter Distanz, wie bei Satellitenaufnahmen, lässt sich ein Meeresspiegelanstieg von mehreren Zentimetern nicht erkennen. Zusätzlich ist unklar, ob die Aufnahmen bei Ebbe oder Flut entstanden sind. Durch die Gezeiten änderte sich der Meeresspiegel vor Dubai am 4. und 5. Juli 2024 zum Beispiel um rund einen Meter, das lässt sich auf mehreren Webseiten nachvollziehen (hier und hier). 

Meeresspiegel vor Dubai steigt seit 1993 etwa 4 Millimeter pro Jahr

Wie ein Bericht der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) aus dem Jahr 2024 zeigt, steigt der Meeresspiegel durch die globale Erwärmung auch vor Dubai. Eine Grafik darin zeigt, dass der Anstieg im Persischen Golf (rote Markierung) höher ist als der globale Durchschnitt. Laut WMO-Bericht beträgt er etwa 4,07 Millimeter pro Jahr.

ywAAAAAAQABAAACAUwAOw==
Die WMO stellt auf dieser Karte dar, wo die Meere in Asien ansteigen und wo die Pegelstände sinken (Quelle: WMO; rote Markierung und Screenshot: CORRECTIV.Faktencheck)

Redigatur: Paulina Thom, Gabriele Scherndl

Die wichtigsten, öffentlichen Quellen für diesen Faktencheck:

  • Bericht der WMO aus dem Jahr 2024: Link (PDF)

Zur Quelle wechseln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert