Antisemitismus: Lufthansa verweigert über 120 jüdischen Passagieren den Weiterflug

Antisemitismus: Lufthansa verweigert über 120 jüdischen Passagieren den Weiterflug

Belltower.News

Nachdem einige wenige Passagiere sich nicht an die Maskenpflicht halten, wird über 120 Personen, die durch äußere Merkmale wie Hut und Schläfenlocken als jüdisch identifiziert wurden, der Anschlussflug verwehrt. Schlichter Antisemitismus. Ein Kommentar. Am 4. Mai landet eine Lufthansa-Maschine aus New York am Frankfurter Flughafen. An Bord sind über 120 orthodoxe Juden und Jüdinnen…

Quelle

Folge oder Like uns:

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box