Anti Putin-Drink sorgt für Spendenwelle in Müngersdorf

Anti Putin-Drink sorgt für Spendenwelle in Müngersdorf

Report-K

Köln | Es gab „Good bye Lenin“. Und in Müngersdorf heißt es seit vergangenem Freitag nun: F.. you Putin!

report-k hatte vom neuen Kultdrink im „Wirtshaus em Ringströßje“ aus Protest gegen den Ukraine-Feldzug der russischen Armee um ihren losgelöst agierenden Staatschef Wladimir Putin berichtet.

Und der F.. you Putin-Shot – ein Mix aus Blue Curacao und Eierlikör – ist längst buchstäblich in aller Munde…

Putin-Shot: TV-Moderator Thomas Wagner blätterte gar nen Fuffi hin

Denn am Tresen ist seither blau und gelb Programm!

„Das größte Highlight war die locker 90-jährige Dame, die mit Krückstock auf der Straße vorbeikam, von dem Shot auf der Tafel draußen las und spontan reinkam“, freut sich Wirt und Drink-Kreator Simon Stahl, „Sie hat gefragt, ob es den noch gebe und hat sich einen reingedrückt, weil sie damit gern die Ukraine unterstützte.“

Die Resonanz auf den „Charitydrink“ ist enorm. So konnten in den wenigen Tagen schon 400 Euro gesammelt werden, die Stahl für Hilfsorganisationen aus Köln, die sich um Flüchtlinge aus der Ukraine kümmern, spenden möchte.

Stahl (r.) mit Sportmoderator Thomas Wagner und Trainerlegende Peter Neururer. Foto: Ralf Juergens

„Thomas Wagner, der Sportmoderator, hat für den Shot, der eigentlich ja nur 4 Euro kostet, sogar einen Fuffi reingehauen. Das war echt riesig. Wir bekommen immer mehr Spenden und das Feedback der Leute ist einfach klasse. Tolle Idee, so der Tenor“, so Stahl.

The post Anti Putin-Drink sorgt für Spendenwelle in Müngersdorf appeared first on Report-K.

Zur Quelle wechseln

Folge oder Like uns:

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box