Kein Ort der Stille: Warum das Mahnmal für die Ermordeten von Hanau stören muss

Kein Ort der Stille: Warum das Mahnmal für die Ermordeten von Hanau stören muss

Belltower.News In Hanau soll ein Mahnmal an die Ermordeten des rassistischen Anschlags am 19. Februar 2020 erinnern. Doch die Debatte um den Standort zieht sich hin. Stehen die Perspektiven der Betroffenen wirklich im Mittelpunkt? Am 19. Februar 2020 erschoss ein rechtsextremer Attentäter in Hanau neun Menschen: Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz,…

Weiter
Landtagswahl NRW: AfD verliert den Westen

Landtagswahl NRW: AfD verliert den Westen

Belltower.News Der AfD-Vorsitzende Tino Chrupalla spricht schon von einer nötigen „Initiative West“: In NRW hat die AfD nur noch knapp den Landtagseinzug geschafft. Das Bundesland Nordrhein-Westfalen hat als bevölkerungsreichstes Bundesland durchaus rechtsextreme Hochburgen zu bieten, doch die AfD kann bei der Landtagswahl in NRW davon nicht profitieren: Auch hier gehen die Zahlen abwärts. Mit 5……

Weiter
Anschlag in Buffalo: Die rassistische und antisemitische Ideologie des Täters

Anschlag in Buffalo: Die rassistische und antisemitische Ideologie des Täters

Belltower.News Ein Rechtsterrorist ermordet in Buffalo, New York, zehn Menschen, fast alle Opfer sind schwarz. Ein Blick in sein „Manifest“ zeigt ein zutiefst rassistisches und antisemitisches Weltbild. Und eine Verehrung für den Christchurch-Attentäter. Es ist eines der verheerendsten rassistischen Massaker in vergangenen Jahren in den USA: Am 14. Mai 2022 fährt ein 18-jähriger Rechtsextremer zu…

Weiter
NPD: Keine neue „Heimat” für Rechtextreme

NPD: Keine neue „Heimat” für Rechtextreme

Belltower.News Es sollte der Beginn des großen Neuanfangs werden, doch die Umbenennung der NPD in „Die Heimat” scheiterte bei der Abstimmung des Bundesparteitags vergangenes Wochenende an drei Stimmen. Am 14. und 15. Mai fand in der Gemeindehalle im hessischen Altenstadt der Bundesparteitag der NPD statt. Die rechtsextreme Kleinstpartei steckt seit Jahren in einer Existenzkrise: finanzielle…

Weiter
Interview im Time-Magazin: Nein, Olaf Scholz sagte nicht, er nehme einen Krieg Deutschlands gegen Russland in Kauf

Interview im Time-Magazin: Nein, Olaf Scholz sagte nicht, er nehme einen Krieg Deutschlands gegen Russland in Kauf

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck! Nach einem Interview von Olaf Scholz mit dem US-amerikanischen Time-Magazin verbreitet sich die Behauptung im Netz, er habe gesagt, er sei für „europäische Lösungen“, selbst wenn sie Deutschland in einen Krieg mit Russland ziehen. So hat sich der Bundeskanzler aber nicht geäußert. Zur Quelle wechseln

Weiter
Lagebericht Rechtsextremismus in Sicherheitsbehörden: Gezählt ab Hitlergruß

Lagebericht Rechtsextremismus in Sicherheitsbehörden: Gezählt ab Hitlergruß

Belltower.News Wenn Rechtsextreme in Polizei und Bundeswehr aktiv sind, also den Behörden, die eigentlich die Allgemeinheit schützen sollen, erschüttert dies das Vertrauen der Bürger:innen. Der neue Lagebericht des Verfassungsschutzes zählt 327 Fälle. Realistisch? Eine Analyse. Im ersten „Lagebericht zu Rechtsextremismus in Sicherheitsbehörden“, veröffentlicht im September 2020, gab es angenehme Zahlen zu lesen… Quelle

Weiter
Ulm: Rechtsextremer Treffpunkt aufgeflogen

Ulm: Rechtsextremer Treffpunkt aufgeflogen

Belltower.News Bis vor kurzem wähnte sich die „Identitäre Bewegung“ unbeobachtet in Ulm. Doch eine Recherche macht jetzt das Hauptquartier der Rechtsextremen in Schwaben öffentlich. Nicht zum ersten Mal fallen Rechtsaußen-Akteure in der Region auf. Seit mindestens zwei Jahren mietet der schwäbische Ableger der rechtsextremen „Identitären Bewegung“ (IB) in Ulm Räume an. In der Oststadt zwischen…

Weiter

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box