Gedenkstätte Sachsenhausen hat ukrainischen Geflüchteten nicht angeboten, im ehemaligen KZ zu leben

Gedenkstätte Sachsenhausen hat ukrainischen Geflüchteten nicht angeboten, im ehemaligen KZ zu leben

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck! In Sozialen Netzwerken wird behauptet, die KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen hätte auf Facebook und Instagram angeboten, ukrainische Geflüchtete in einem „speziell gebauten temporären Hotel“ auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers unterzubringen. Das stimmt nicht, die angeblichen Beiträge und das Foto sind manipuliert. Zur Quelle wechseln

Weiter
Gefälschtes Video stammt nicht von der Bild und hat nichts mit ukrainischen Geflüchteten zu tun

Gefälschtes Video stammt nicht von der Bild und hat nichts mit ukrainischen Geflüchteten zu tun

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck! Ein angebliches Video der Bild-Zeitung wird verbreitet, um Stimmung gegen ukrainische Flüchtlinge zu machen. Diese hätten bei dem Versuch, eine russische Flagge zu verbrennen, ihre Unterkunft in Wulfen niedergebrannt, heißt es darin. Der Vorfall ist frei erfunden, das Video eine plumpe Fälschung. Zur Quelle wechseln

Weiter

Butscha: Nein, ein Video der ukrainischen Polizei beweist nicht, dass es „kein Massaker der russischen Armee“ gab

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck! Auf einer Webseite wird behauptet, in einem Video der ukrainischen Polizei vom 2. April aus Butscha seien keine Leichen zu sehen. Das wird als Beweis interpretiert, dass russische Truppen nicht für die Tötung der dort gefundenen Menschen verantwortlich sein könnten. Frühere Aufnahmen aus Butscha sprechen gegen diese Behauptung. Zur Quelle…

Weiter
Kölner Studierende solidarisieren sich mit den ukrainischen Studierenden

Kölner Studierende solidarisieren sich mit den ukrainischen Studierenden

Report-K Köln | Der Allgemeiner Studierendenausschuss der Studierendenschaft (AStA) der Universität zu Köln will sich an den Demonstrationen die Solidarität mit der Ukraine zeigen in Köln beteiligen und verurteilt die Angriffe auf die Ukraine. Die Studierenden seien besorgt und wütend über die Entwicklungen in der Ukraine, so der Kölner AStA. Der begrüßt die eindeutige Positionierung…

Weiter

Adblock Detected

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren.

Refresh Page

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Immer die neuesten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!

Holler Box

Friends: Crypto-lake.org - Woodemo-en.sjuup.com - Cypherarmzgarnish.com