„Fridays For Future“: Morgen Klimastreik in der Kölner Innenstadt – “#PeopleNotProfit“

„Fridays For Future“: Morgen Klimastreik in der Kölner Innenstadt – “#PeopleNotProfit“

Report-K Köln | red, dts | Die Klimabewegung „Fridays For Future“ geht wieder auf die Straße. Morgen auch in Köln. Es ist ein Aufruf zum globalen Klimastreik. Aber es geht nicht nur um Klimaschutz, sondern auch um Klimagerechtigkeit. So viele Teilnehmer:innen werden in Köln erwartet Die Kölner Gruppe von „Fridays For Future“ erwartet mindestens 2.500…

Weiter
Fridays for Future Köln kündigt Beteiligung am globalen Klimastreik „#PeopleNotProfit“ an

Fridays for Future Köln kündigt Beteiligung am globalen Klimastreik „#PeopleNotProfit“ an

Report-K Köln | Am 23. September ruft die Klimabewegung zum globalen Klimastreik auf. Das Motto: „#PeopleNotProfit“. Auch die Kölner Gruppe von Fridays for Future ruft zum Klimastreik in Köln auf. Die Kölner Fridays for Future Demonstration soll um 12 Uhr mit einer Kundgebung auf dem Kölner Heumarkt starten. Der Aufzug geht in einer Kreisbewegung durch…

Weiter
„#PeopleNotProfit“ – Fridays for Future Demo am Freitag

„#PeopleNotProfit“ – Fridays for Future Demo am Freitag

Report-K Köln | Am Freitag, 25. März beteiligt sich die Kölner Fridays for Future Gruppe (FFF Köln) am globalen Klimastreiktag und startet um 12 Uhr im Kölner Rheinpark zwei Demonstrationszüge, die ins rechts- und linksrheinische Köln ziehen. Unter dem Motto #PeopleNotProfit fordert FFF Köln mehr Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit. Bei den Organisator*innen hat sich viel…

Weiter

Report-K

Köln | Am Freitag, 25. März beteiligt sich die Kölner Fridays for Future Gruppe (FFF Köln) am globalen Klimastreiktag und startet um 12 Uhr im Kölner Rheinpark zwei Demonstrationszüge, die ins rechts- und linksrheinische Köln ziehen.

Unter dem Motto fordert FFF Köln mehr Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit. Bei den Organisator*innen hat sich viel Frust aufgestaut. So schreibt Leonie Jöster, eine Pressesprecherin von FFF Köln: „Wir sind unfassbar wütend, denn es kann nicht sein, dass bereits fest unterschriebene Verträge, welche unser Überleben sichern sollen, nicht eingehalten werden, nur um sich Wirtschaftsinteressen zu beugen. Es kann nicht sein, dass das voranschreitende Sterben in Teilen der Welt uns kalt lässt, weil es uns in Deutschland noch nicht so direkt betrifft. Gegen diesen Egoismus demonstrieren wir am 25.03.“

Es gibt zwei Demonstrationszüge am Freitag in Köln. Einer geht zu Fuß, der andere wird mit dem Fahrrad durchgeführt. Der Start ist um 12 Uhr im Kölner Rheinpark und dort enden beide Züge zudem.

Die Demonstrationen teilen sich in verschiedene Themenblöcke auf:
• Klima
• Antikapitalismus
• Antidiskriminierung
• Antimilitanzblock mit Ukrainebezug
• Familien
• Parteien

Die Organisator*innen der Kundgebung wollen mit dieser Aufteilung die verschiedenen Perspektiven der Klimakrise aufzeigen.

The post „#PeopleNotProfit“ – Fridays for Future Demo am Freitag appeared first on Report-K.

Zur Quelle wechseln

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Report-K

Köln | Am Freitag, 25. März beteiligt sich die Kölner Fridays for Future Gruppe (FFF Köln) am globalen Klimastreiktag und startet um 12 Uhr im Kölner Rheinpark zwei Demonstrationszüge, die ins rechts- und linksrheinische Köln ziehen.

Unter dem Motto fordert FFF Köln mehr Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit. Bei den Organisator*innen hat sich viel Frust aufgestaut. So schreibt Leonie Jöster, eine Pressesprecherin von FFF Köln: „Wir sind unfassbar wütend, denn es kann nicht sein, dass bereits fest unterschriebene Verträge, welche unser Überleben sichern sollen, nicht eingehalten werden, nur um sich Wirtschaftsinteressen zu beugen. Es kann nicht sein, dass das voranschreitende Sterben in Teilen der Welt uns kalt lässt, weil es uns in Deutschland noch nicht so direkt betrifft. Gegen diesen Egoismus demonstrieren wir am 25.03.“

Es gibt zwei Demonstrationszüge am Freitag in Köln. Einer geht zu Fuß, der andere wird mit dem Fahrrad durchgeführt. Der Start ist um 12 Uhr im Kölner Rheinpark und dort enden beide Züge zudem.

Die Demonstrationen teilen sich in verschiedene Themenblöcke auf:
• Klima
• Antikapitalismus
• Antidiskriminierung
• Antimilitanzblock mit Ukrainebezug
• Familien
• Parteien

Die Organisator*innen der Kundgebung wollen mit dieser Aufteilung die verschiedenen Perspektiven der Klimakrise aufzeigen.

The post „#PeopleNotProfit“ – Fridays for Future Demo am Freitag appeared first on Report-K.

Zur Quelle wechseln

Holler Box
PRIVACY · TRAINING · DEADHEAD