Adblock Detected

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren.

Refresh Page
Transfeindlichkeit: Wie ein abgesagter Vortrag transfeindliche Feminist*innen und Rechtsaußen zusammenbringt 

Transfeindlichkeit: Wie ein abgesagter Vortrag transfeindliche Feminist*innen und Rechtsaußen zusammenbringt 

Belltower.News Nachdem der Vortrag einer transfeindlichen Aktivistin in Berlin abgesagt wurde, empören sich Medien und sogar Ministerien über angebliche „Cancel Culture” und beschwören die ausgedachte Gefahr, die von trans Personen ausgeht. Am 2. Juli 2022 fand die lange Nacht der Wissenschaft in Berlin und Potsdam statt. Besucher*innen können Vorträge und Veranstaltungen besuchen, die Unis und…

Weiter
Kostenloser Lärmschutz für Eigenheimbesitzer:innen in Lindweiler

Kostenloser Lärmschutz für Eigenheimbesitzer:innen in Lindweiler

Im Zuge des Ausbaus des Autobahnkreutz Köln-Nord steigt auch die Lärmbelastung für die Bewohner:innen von Lindweiler. Der Staat finaziert daher für Betroffene den passiven Lärmschutz wie z.B. neue Fenster. Viele Eigenheimbesitzer wurden diesbezüglich schon von der Atobahn GmbH angeschrieben. Solltern Sie NICHT angeschrieben worden sein, sich aber durch den Autobahnlärm betroffen fühlen, so wenden Sie…

Weiter
Good Gaming – Well played Democracy: Rechte Falschspieler:innen in Gaming

Good Gaming – Well played Democracy: Rechte Falschspieler:innen in Gaming

Belltower.News Rechtsextreme und rechtsalternative Aktivist*innen wollen ihre Ideologie verbreiten: Das Konzept dahinter heißt Metapolitik und ist der Versuch, die gesamte Gesellschaft zu beeinflussen. Die Gaming-Szene ist dabei keine Ausnahme. Auch hier sind – praktisch seit es Videospiele gibt – immer wieder Rechtsaußen-Player aktiv, die über Spiele und Infrastruktur versuchen… Quelle

Weiter
NS-DOK kontaktiert und unterstützt ehemalige Kölner Zwangsarbeiter*innen in der Ukraine

NS-DOK kontaktiert und unterstützt ehemalige Kölner Zwangsarbeiter*innen in der Ukraine

Report-K Köln | Es ist eine Geste, aber eine wichtige. In der Zeit des Nationalsozialismus wurden sie nach Köln verschleppt und ausgebeutet. Die ehemaligen Zwangsarbeiter*innen in Köln und ihre Kinder, die in Köln geboren wurden. Heute müssen sie den Krieg in der Ukraine er- und durchleben. Im Verbund mit anderen Gedenkstätten unterstützt das Kölner NS-Dokumentationszentrum…

Weiter
Good Gaming – Well played Democracy: Der lange Schatten der Antifeminist:innen

Good Gaming – Well played Democracy: Der lange Schatten der Antifeminist:innen

Belltower.News Acht Jahre nach GamerGate und der Geburtsstunde der AltRight grassiert immer noch Antifeminismus in der Gaming-Szene. Medien innerhalb und ausserhalb der Branche wollen das nicht lieber nicht thematisieren. Der folgende Text ist ein Auszug aus der Broschüre Unverpixelter Hass: Toxische und rechtsextreme Gaming-Communitys. Im Januar 2018 zog die Journalistin Keza MacDonald eine gleichermaßen… Quelle

Weiter
Uni Köln und Bonn: „Cologne/Bonn Academy in Exile“ unterstützt ukrainische Wissenschaftler:innen

Uni Köln und Bonn: „Cologne/Bonn Academy in Exile“ unterstützt ukrainische Wissenschaftler:innen

Report-K Köln | Die Universitäten von Köln und Bonn kooperieren um Wissenschaftler:innen aus der Ukraine die vom Krieg betroffen sind zu unterstützen. Das Projekt trägt den Titel: „Cologne/Bonn Academy in Exile“ (CBA). Auch russische oder belarussische Wissenschaftler:innen die verfolgt werden können Teil des Projektes werden. Das Ziel des CBA ist es Wissenschaftler:innen zu unterstützen die…

Weiter
Kommunalwahlen in Sachsen: Die Kandidat:innen der Demokratieskeptiker:innen

Kommunalwahlen in Sachsen: Die Kandidat:innen der Demokratieskeptiker:innen

Belltower.News Wahlwochenende in Sachsen: Am 12. Juni werden Bürgermeister:innen in über 200 Kommunen gewählt, dazu Landrät:innen in neun von zehn Landkreisen. Mit dabei: demokratiefeindliche, rechtsextreme oder verschwörungsideologische Kandidat:innen. Zur Bedeutung der Wahlen am 12. Juni siehe Amadeu Antonio Stiftung: Kandidat: Thomas Siegmund Partei: Einzelkandidat Problem? Bayer, der sich als Ostdeutscher… Quelle

Weiter
Hambacher Schloss: „Querdenken“ und Reichsbürger:innen stürmen ein Demokratiefest – und die Polizei ist zufrieden

Hambacher Schloss: „Querdenken“ und Reichsbürger:innen stürmen ein Demokratiefest – und die Polizei ist zufrieden

Belltower.News In Neustadt stürmte eine Demonstration aus dem „Querdenken“-Milieu samt Reichsbürger:innen ein Demokratiefest auf dem Hambacher Schloss. Die Polizei schritt nicht ein, sondern forderte die Gedenkstätte für NS-Opfer in Neustadt und ein Bündnis gegen Rechts dazu auf, Banner und Erkennungszeichen wegzupacken, um „nicht zu provozieren“. Die Behörde zieht ein „positive Bilanz“ und zeigt sich… Quelle

Weiter
Natürlich antifeministisch: Argumente gegen die Aussagen von Biologist:innen

Natürlich antifeministisch: Argumente gegen die Aussagen von Biologist:innen

Belltower.News Manche sagen: In der Biologie gibt es nur zwei Geschlechter! Punkt, Ende, Aus. Aber stimmt das so? Und wie lässt sich mit diesen Narrativen umgehen, um für Geschlechtervielfalt zu argumentieren? Das biologische Totschlagargument lässt keine Einwände zu, aber gleichzeitig scheint auch einiges daran faul. Es wird immer dann verwendet, wenn Menschen ein Problem damit…

Weiter
„Get the Trolls out“-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in Belgien (Wallonien)

„Get the Trolls out“-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in Belgien (Wallonien)

Belltower.News Ende 2021 erschien im Projekt „Get The Trolls Out“ (GTTO) ein Bericht zu Impf-Gegner:innen und Antisemitismus. Mehrere Wochen und Monate beschäftigten sich die Partner-Organisationen mit Monitoring von antisemitischen Narrativen bei Twitter und Facebook in den jeweiligen Ländern. Hier der Länderbericht aus Belgien (Wallonien). Dieser Auszug stammt aus dem Original-Bericht des Projektes „Get The… Quelle

Weiter
Get the trolls out-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in Belgien (Flandern)

Get the trolls out-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in Belgien (Flandern)

Belltower.News Im Projekt „Get The Trolls Out“ (GTTO) entstand ein Bericht zu Impf-Gegner:innen und Antisemitismus. Mehrere Wochen und Monate beschäftigten sich die Partner-Organisationen mit Monitoring von antisemitischen Narrativen bei Twitter und Facebook in den jeweiligen Ländern. Hier der Länderbericht aus Belgien (Flandern). Dieser Auszug stammt aus dem Original-Bericht des Projektes „Get The Trolls Out“… Quelle

Weiter
GTTO-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in Frankreich

GTTO-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in Frankreich

Belltower.News Ende 2021 erschien im Projekt „Get The Trolls Out“ (GTTO) ein Bericht zu Impf-Gegner:innen und Antisemitismus. Mehrere Wochen und Monate beschäftigten sich die Partner-Organisationen mit Monitoring von antisemitischen Narrativen bei Twitter und Facebook in den jeweiligen Ländern. Hier der Länderbericht aus Frankreich. Dieser Auszug stammt aus dem Original-Bericht des Projektes „Get The Trolls Out“….

Weiter
GTTO-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in Griechenland

GTTO-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in Griechenland

Belltower.News Ende 2021 erschien im Projekt „Get The Trolls Out“ (GTTO) ein Bericht zu Impf-Gegner:innen und Antisemitismus. Mehrere Wochen und Monate beschäftigten sich die Partner-Organisationen mit Monitoring von antisemitischen Narrativen bei Twitter und Facebook in den jeweiligen Ländern. Hier der Länderbericht aus Griechenland. Dieser Auszug stammt aus dem Original-Bericht des Projektes „Get The Trolls… Quelle

Weiter
Gewinne ein REWE Stadion-Picknick mit deinen Freund:innen

Gewinne ein REWE Stadion-Picknick mit deinen Freund:innen

Koeln.de Zum REWE Stadion-Picknick am Samstag, 21. Mai 2022, öffnet REWE die Tore des RheinEnergieSTADION für ein exklusives Erlebnis direkt auf dem Spielfeld. In dieser einzigartigen Atmosphäre verwöhnt REWE 30 begeisterte FC-Fans und ihre jeweils 5 Begleitpersonen mit einem ganz besonderen Picknick. Zur Quelle wechseln Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Verpassen Sie keine zukünftigen Beiträge,…

Weiter
GTTO-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in UK

GTTO-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in UK

Belltower.News Ende 2021 erschien im Projekt „Get The Trolls Out“ (GTTO) ein Bericht zu Impf-Gegner:innen und Antisemitismus. Mehrere Wochen und Monate beschäftigten sich die Partner-Organisationen mit Monitoring von antisemitischen Narrativen bei Twitter und Facebook in den jeweiligen Ländern. Hier der Länderbericht aus dem Vereinigten Königreich. Dieser Auszug stammt aus dem Original-Bericht des Projektes „Get… Quelle

Weiter
GTTO-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in Polen

GTTO-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in Polen

Belltower.News Ende 2021 erschien im Projekt „Get The Trolls Out“ (GTTO) ein Bericht zu Impf-Gegner:innen und Antisemitismus. Mehrere Wochen und Monate beschäftigten sich die Partner-Organisationen mit Monitoring von antisemitischen Narrativen bei Twitter und Facebook in den jeweiligen Ländern. Hier der Länderbericht aus Polen. Dieser Auszug stammt aus dem Original-Bericht des Projektes „Get The Trolls Out“….

Weiter
GTTO-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in Ungarn

GTTO-Bericht: Antisemitismus bei Impfgegner:innen in Ungarn

Belltower.News Ende 2021 erschien im Projekt „Get The Trolls Out“ (GTTO) ein Bericht zu Impf-Gegner:innen und Antisemitismus. Mehrere Wochen und Monate beschäftigten sich die Partner-Organisationen mit Monitoring von antisemitischen Narrativen bei Twitter und Facebook in den jeweiligen Ländern. Hier der Länderbericht aus Ungarn. Dieser Auszug stammt aus dem Original-Bericht des Projektes „Get The Trolls Out“….

Weiter

Gescheitertes Gesetz: Schadenfreude bei Impfgegner:innen

Belltower.News Es ist der Abend des 7. April 2022 vor dem Bundestag, die Demonstration gegen das geplante Gesetz zur Einführung der Impfpflicht ist vorbei. Die Abstimmung auch: Der Plan, verbindliche Impfungen für Menschen ab 60 einzuführen, ist gescheitert. 378 Abgeordnete votierten gegen den Entwurf, 296 dafür, neun enthielten sich. Auch andere Vorschläge zur Impfpflicht wurden…

Weiter

Köln verliert 8.700 Einwohner*innen und schrumpft

Report-K Köln | Mehr Fortzug als Zuzug. Nach Jahren des Wachstums und Prognosen, dass Köln in Zukunft ein rasantes und gigantisches Wachstum zu verkraften habe zeigt die Sicht auf ein Jahr eine gegenläufige Tendenz: 8.700 Kölner*innen verließen die Stadt und zogen fort. Zum 31. Dezember 2021 lebten nach der Statistik der Stadt Köln 1.079.301 Menschen…

Weiter
Lino Club sucht Mitarbeiter:innen

Lino Club sucht Mitarbeiter:innen

Tausende Menschen – viele Frauen und Kinder – aus den Kriegsgebieten in der Ukraine sind auf der Flucht Richtung Westeuropa. Unsere Hilfe wird jetzt gebraucht. Wir, der linoclub – das soziale Zentrum Köln e.v. wollen helfen. Darum suchen wir dringend neue Mitarbeiter*innen (Leitung/pädagogische Fachkräfte/…) für unser Wohnheim in Köln Lindweiler. Stellenanzeigen finden sich auf lino-club.talention.com/jobs…

Weiter
50.000 Kölner*innen an Corona erkrankt

50.000 Kölner*innen an Corona erkrankt

Report-K Köln | 50.000 Menschen sind derzeit an Covid-19 erkrankt, schätzt das Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG NRW). Die Corona-Lage in Köln und Deutschland am 14. März. Die Corona-Lage am 14. März in Köln 1.177 Covid-19-Fälle registrierten die Labore am gestrigen Montag. Addiert mit allen Nachmeldungen errechnet das Robert Koch-Institut (RKI) 1.796 neue Infektionsfälle für Köln…

Weiter
Über 50.000 Kölner*innen ab Corona erkrankt

Über 50.000 Kölner*innen ab Corona erkrankt

Report-K Köln | Nach zwei Tagen der Verlangsamung der Kölner Neuinfektionszahlen steigt die Zahl der Covid-19 Fälle wieder deutlich an. Die Corona-Lage in Köln und Deutschland am 12. März. Die Corona-Lage in Köln am 12. März In Köln sind 50.900 Menschen aktuell an Covid-19 erkrankt, so die Schätzung des Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG NRW). 2.209…

Weiter
DRK Köln sucht dringend Mitarbeiter*innen für Betreuung ukrainischer Flüchtlinge

DRK Köln sucht dringend Mitarbeiter*innen für Betreuung ukrainischer Flüchtlinge

Report-K Köln | Das Deutsche Kreuz in Köln (DRK Köln) sucht vor dem Hintergrund der steigenden Zahlen von Geflüchteten aus der Ukraine dringend Mitarbeiter vor allem Sozialarbeiterinnen und Sozialpädagoginnen. Die Hilfsorganisation spricht von über 1.000 Geflüchteten, die bereits in Köln angekommen sind. Über 1.000 Menschen aus der Ukraine, die vor dem russischen Angriffskrieg flohen, seien…

Weiter
Kölner Friedensdemo – Liveblog: Zehntausende Teilnehmer*innen

Kölner Friedensdemo – Liveblog: Zehntausende Teilnehmer*innen

Report-K Köln | Heute wird es auf einem Großteil des Weges des Rosenmontagszuges eine vom Festkomitee Kölner Karneval veranstaltete Friedensdemonstration geben. report-K begleitet diese im Liveblog. Vor Ort begleiten Stephan Eppinger und Eduard Bopp (Foto) die Kölner Friedensdemo. Ein starkes Signal: Eine russische Fahne erdolcht die Friedenstaube | Foto: Bopp Diesen Plan veröffentlichte das Festkomitee…

Weiter


Keine Wetterwarnungen für Köln

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box