Adblock Detected

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren.

Refresh Page
Hanau: Polizeiversagen von zivilgesellschaftlicher Initiative aufgedeckt

Hanau: Polizeiversagen von zivilgesellschaftlicher Initiative aufgedeckt

Belltower.News Das Recherchekollektiv Forensic Architecture enthüllt grobe Fehler und chaotisches Vorgehen im Polizeieinsatz der Terrornacht von Hanau. Über zwei Jahre nach dem rechtsterroristischen Anschlag von Hanau kamen vergangene Woche neue Erkenntnisse über den Polizeieinsatz in der Tatnacht ans Licht. Das britische Recherchekollektiv Forensic Architecture enthüllt im Rahmen der Ausstellung „Three Doors”… Quelle

Weiter
Kein Ort der Stille: Warum das Mahnmal für die Ermordeten von Hanau stören muss

Kein Ort der Stille: Warum das Mahnmal für die Ermordeten von Hanau stören muss

Belltower.News In Hanau soll ein Mahnmal an die Ermordeten des rassistischen Anschlags am 19. Februar 2020 erinnern. Doch die Debatte um den Standort zieht sich hin. Stehen die Perspektiven der Betroffenen wirklich im Mittelpunkt? Am 19. Februar 2020 erschoss ein rechtsextremer Attentäter in Hanau neun Menschen: Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz,…

Weiter
Zwei Jahre nach Hanau:  Zwischen Gedenken und Vereinnahmung

Zwei Jahre nach Hanau: Zwischen Gedenken und Vereinnahmung

Belltower.News Zum zweiten Mal jährte sich am 19. Februar 2022 der rechtsterroristische Anschlag von Hanau. Angehörige der Opfer kritisierten den Ablauf des offiziellen Gedächtnisaktes auf dem Hanauer Hauptfriedhof. In Berlin boten die Kundgebungen unterdessen auch eine Bühne für antizionistische Agitation. Am 19. Februar 2022 gedachten Zehntausende bundesweit an den zweiten Jahrestag des rechtsterroristischen… Quelle

Weiter
Hanau-Gedenken: „Was ist mein Platz in einer linken Bewegung?“  

Hanau-Gedenken: „Was ist mein Platz in einer linken Bewegung?“  

Belltower.News Propagandisten nutzten das Gedenken an die Ermordeten des rechtsextremen Terrors von Hanau für ihre anti-israelische Agenda. Sascha Tretja fragt sich, wo sie als jüdische Person in einer linken Bewegung steht: Zwei Jahre, nachdem am 19. Februar 2020 ein rechtsextremer Attentäter in Hanau neun Menschen, seine Mutter und schließlich sich selbst ermordet hat… Quelle

Weiter
Ali Yildirim von der Bildungsinitiative Ferhat Unvar: „Hanau war eine Zäsur“

Ali Yildirim von der Bildungsinitiative Ferhat Unvar: „Hanau war eine Zäsur“

Belltower.News Ali Yildirim ist Projektkoordinator der Bildungsinitiative Ferhat Unvar. Die Initiative hat sich nach dem rechtsterroristischen Anschlag von Hanau gegründet. Mit Workshops engagiert sie sich gegen den Rassismus an Schulen. Ein Interview. Am 19. Februar 2020 ermordete ein rechtsextremer Attentäter in Hanau neun Menschen. Darunter war auch der 23-jährige Ferhat Unvar. Ein halbes Jahr später…

Weiter
Zwei Jahre Hanau: Offene Fragen, eingestellte Verfahren und ein Untersuchungsausschuss

Zwei Jahre Hanau: Offene Fragen, eingestellte Verfahren und ein Untersuchungsausschuss

Belltower.News Zwei Jahre, nachdem ein rechtsextremer Attentäter in Hanau neun Menschen, seine Mutter und schließlich sich selbst ermordet hat, sind immer noch viele Fragen offen. Der Staat muss endlich Konsequenzen ziehen. Am 19. Februar 2020 erschießt in Hanau ein rechtsextremer Attentäter neun Menschen: Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Hamza Kurtović, Fatih…

Weiter
Anschlag in Hanau: Irreführende Meldungen, dass Tobias R. angeblich nicht der Täter war, werden zehntausendfach geteilt

Anschlag in Hanau: Irreführende Meldungen, dass Tobias R. angeblich nicht der Täter war, werden zehntausendfach geteilt

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck / Zur Quelle wechseln Ein angeblicher Zeuge des Anschlags in Hanau sagt, er habe den mutmaßlichen Täter gesehen – dieser sehe anders aus als auf den Bildern im Fernsehen. Die Generalbundesanwaltschaft nennt Tobias R. jedoch weiterhin als einzigen Hauptverdächtigen. Zur Quelle wechseln

Weiter


Keine Wetterwarnungen für Köln

Gefällt Ihnen Lindweiler.de? Bitte verbreiten Sie es weiter :)

Jetzt den Lindweiler Newsletter abonieren!

Jede Woche die wichtigsten Nachrichten aus Lindweiler direkt ins Postfach!  
Holler Box