Prozess in Köln: Lebenswichtige Kanüle aus der Luftröhre gezogen – 44-Jährige vor Gericht

Prozess in Köln: Lebenswichtige Kanüle aus der Luftröhre gezogen – 44-Jährige vor Gericht

Rundschau |

Die Angeklagte leidet an Realitätsverlust und steht vor der dauerhaften Unterbringung in der Psychiatrie.

Hier weiter lesen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert