Köln Lindweiler

Das Infoportal des SC Lindweiler e.V.

Erste katholische Pfarrgemeinden legen Bilanzen vor

31. Mai 2017
von Domradio
Kommentare deaktiviert für Erste katholische Pfarrgemeinden legen Bilanzen vor

Erste katholische Pfarrgemeinden legen Bilanzen vor

Die Kirche bemüht sich bei ihren Finanzen um Transparenz. Nach den Bistümern legen nun auch die ersten Pfarreien Bilanzen vor – keine leichte Aufgabe. Weiter gehts auf domradio

Henriette Reker im Stadtgespräch: „Ich habe Angst, in Köln Fahrrad zu fahren“

31. Mai 2017
von KStA
Kommentare deaktiviert für Henriette Reker im Stadtgespräch: „Ich habe Angst, in Köln Fahrrad zu fahren“

Henriette Reker im Stadtgespräch: „Ich habe Angst, in Köln Fahrrad zu fahren“

Etwa gegen Mitte der Veranstaltung überraschte Oberbürgermeisterin Henriette Reker mit einem Geständnis: „Ich habe Angst, in Köln Rad zu fahren“, sagte sie. „Ich fahre nur im Urlaub Fahrrad.“ Köln müsse eine fahrradfreundlichere Stadt werden, befand die Oberbürgermeisterin. Zuvor hatten mehrere … Weiterlesen

Tausend-Bomber-Angriff auf Köln jährt sich zum 75. Mal

31. Mai 2017
von Domradio
Kommentare deaktiviert für Tausend-Bomber-Angriff auf Köln jährt sich zum 75. Mal

Tausend-Bomber-Angriff auf Köln jährt sich zum 75. Mal

Wir blicken 75 Jahre zurück: In der Nacht vom 30. auf den 31. Mai, um 00:47 Uhr, brach die Hölle über Köln herein. Über “Operation Millennium” hat domradio.de mit Martin Rüther vom NS-Dokumentationszentrum gesprochen. Weiter gehts auf domradio

Malteser-Diözesanseelsorger über Kevelaer-Wallfahrt

31. Mai 2017
von Domradio
Kommentare deaktiviert für Malteser-Diözesanseelsorger über Kevelaer-Wallfahrt

Malteser-Diözesanseelsorger über Kevelaer-Wallfahrt

Heute pilgern über 1.300 Menschen aus dem Erzbistum Köln zum Marienwallfahrtsort Kevelaer an Niederrhein. Malteser-Diözesanseelsorger Pfarrer Markus Polders freut sich, die Pilger an diesem besonderen Tag begrüßen zu dürfen. Weiter gehts auf domradio

Projekt „Wohnen für Hilfe“ in Heimersdorf: Biete Zimmer, suche gute Gespräche

31. Mai 2017
von KStA
Kommentare deaktiviert für Projekt „Wohnen für Hilfe“ in Heimersdorf: Biete Zimmer, suche gute Gespräche

Projekt „Wohnen für Hilfe“ in Heimersdorf: Biete Zimmer, suche gute Gespräche

Eine Portion Toleranz ist vonnöten, und es braucht Zeit, damit Vertrauen wachsen kann. So lautet das Fazit von Elise Pisapane. Vor zweieinhalb Jahren nahm sie in ihr Heimersdorfer Haus einen Studenten aus Ecuador auf. Miete zahlt der 25-Jährige, der an … Weiterlesen

Longerich: Grundschüler sammeln bei Sponsorenlauf 6200 Euro

30. Mai 2017
von KStA
Kommentare deaktiviert für Longerich: Grundschüler sammeln bei Sponsorenlauf 6200 Euro

Longerich: Grundschüler sammeln bei Sponsorenlauf 6200 Euro

Bei so sportlichen Schülern sind Elterntaxi-Transporte bis vor das Schultor gewiss nicht nötig: Insgesamt 6200 Euro an Umsatz haben die 210 Mädchen und Jungen der Gemeinschafts-Grundschule Gartenstadt an der Altonaer Straße 32 am 22. März bei ihrem schulinternen Sponsorenlauf erreicht. … Weiterlesen

Christliche Kirchen in Köln laden zum ökumenischen Brückenweg

30. Mai 2017
von Domradio
Kommentare deaktiviert für Christliche Kirchen in Köln laden zum ökumenischen Brückenweg

Christliche Kirchen in Köln laden zum ökumenischen Brückenweg

Gemeinsames Reformationsgedenken in Köln: Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in der Domstadt lädt unter dem Motto “Lebenslieder. Mit Psalmen unterwegs” zum sechsten Kölner Ökumenischen Brückenweg ein. Weiter gehts auf domradio

Zeitschrift “SommerZeit” kommt in diesen Tagen bei Katholiken an

30. Mai 2017
von Domradio
Kommentare deaktiviert für Zeitschrift “SommerZeit” kommt in diesen Tagen bei Katholiken an

Zeitschrift “SommerZeit” kommt in diesen Tagen bei Katholiken an

Die neue Ausgabe der “SommerZeit”, der kostenlosen Mitglieder­zeitung des Erzbistums Köln, kommt ab dieser Woche per Post in alle ka­tholischen Haushalte des Erzbistums. Angesprochen werden sollen alle Katholiken – egal ob Aktive oder Passive. Weiter gehts auf domradio

Ein Kurzporträt: Warum sich Maggie Annerbo gesellschaftlich engagiert

29. Mai 2017
von Domradio
Kommentare deaktiviert für Ein Kurzporträt: Warum sich Maggie Annerbo gesellschaftlich engagiert

Ein Kurzporträt: Warum sich Maggie Annerbo gesellschaftlich engagiert

“Gutmensch” gelten oft als naiv, dumm und weltfremd. Im Erzbistum Köln läuft eine Aktion, die das Gegenteil zeigen soll. Das Erzbistum Köln stellt eine Pfadfinderin in Oberpleis vor, die sich einsetzt. Weiter gehts auf domradio

LindweilerFreifunkBachhausenDas Wir - Schoetzekaat - Afra-Schützen - Maßanzug Köln